Ross Antony (TLC)

Rezept: Ross Antony - Folge 6

Frischkäse-Frucht-Torte

Ihr braucht:

Für den Boden:

  • 200 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Für den Belag:

  • 500 g gemischte Beeren (z. B. Heidelbeeren, Himbeeren)
  • 250 g Himbeeren
  • 2 EL Himbeergelee
  • 400 g Frischkäse
  • 200 g Joghurt
  • 200 ml Schlagsahne
  • 8 Blätter Gelatine
  • 2 cl Himbeergeist
  • 100 g Puderzucker
  • ½ TL Zitronenschale

So geht’s:

1. Aus Mehl, Butter, Zucker, Ei und Salz einen Mürbeteig kneten. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. kalt stellen.

2. Beeren leicht antauen lassen.

3. Dann Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und eine Tarteform damit auslegen. Mit Backpapier belegen und mit Hülsenfrüchten belegen.

4. Im vorgeheizten Ofen bei 160°C ca. 25 Min. goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen, Backpapier entfernen und auskühlen lassen.

5.  Mit Himbeergelee bestreichen und gut 300 g der gemischten verlesenen Beeren auf den Boden streuen.

6. Für den Belag Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

7. 2 EL Puderzucker in einem Topf karamellisieren lassen, mit wenig Wasser ablöschen und Himbeeren zugeben. Aufkochen und durch ein Sieb streichen.

8. 2 Blatt ausgedrückte Gelatine mit dem Himbeergeist in einen Topf geben, erwärmen und schmelzen lassen. Unter das Himbeermark rühren und beiseite stellen.

9. Frischkäse mit Joghurt, restlichem Puderzucker und Zitronenabrieb glatt rühren.

10. Restliche Gelatine in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen lassen, 2 EL von der Frischkäsecreme unterrühren und zusammen unter die restliche Masse ziehen.

11. Steif geschlagene Sahne unterheben. Über die Beeren auf dem Tortenboden geben und glatt streichen. Abgekühltes Himbeerpüree darauf gießen (sollte die Sauce schon zu sehr angezogen haben, nochmal ganz kurz und leicht erwärmen). Restliche Beeren darauf streuen und mind. 2 Stunden kalt stellen. Nach Belieben die Torte kurz vor dem Servieren ganz leicht anfrosten.

Fertig! Guten Appetit!