Erdbeer-Torte (TLC)

Rezept: Regina Halmich - Folge 2

Schoko-Erdbeer-Torte

Ihr braucht:


Für den Biskuitteig:

  • 2 Vanillepuddingpulver
  • Mehl
  • 6 Eier (besser ein paar mehr)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Für die Füllung:

  • 2 Becher Schmand
  • 2 Becher Schlagsahne
  • 1kg Erdbeeren (auf schöne Farbe achten!)
  • 3 Päckchen Sahnesteif
  • 3 Tafeln Yogurette
  • Schokoraspeln
  • 2 Bund frische Minze

So geht’s:

Biskuit

  1. Mehl und Vanillepuddingpulver mit Backpulver mischen.
  2. Eiweiß zusammen mit 6 EL kaltem Wasser steif schlagen. Während dem steifschlagen ganz langsam den Zucker einrieseln lassen-bis die Masse steif ist und man einen Messerschnitt darin sieht.
  3. Eigelbe vorher ein bisschen verrühren und langsam unter die Eiweißmasse schlagen, nicht lange, nur so, bis das Eigelb gut vermischt ist.
  4. Das Mehl-Pudding-Backpulver-Gemisch vorsichtig unter die Masse heben.
  5. Kuchenform einfetten und mit Backpapier auslegen, dann den Teig rein und glatt streichen. Im Backofen bei 175 Grad ca. 20 min. backen.
  6. Danach ca. 45 min. auskühlen lassen. Nach dem Auskühlen muss der Biskuit geteilt werden.

Zubereitung Torte

  • Die Schlagsahne schlagen.
  • Das Sahnesteif hinzufügen und so lange schlagen, bis es eine feste Konsistenz hat.
  • Den Schmand unterrühren.
  • Die Erdbeeren putzen, in Würfelchen schneiden und hinzugeben.
  • Die Yoguretten-Riegel fein hacken und zur Masse geben.
  • Die Hälfte der entstandenen Masse auf den ersten Biskuitboden verteilen und glatt streichen.
  • Den zweiten Biskuitboden drauf legen und die restliche Masse dann darauf verteilen und glatt streichen.
  • Den Kuchen etwa 3 Stunden kalt stellen (meine Mutter sagt 1 Stunde reicht).
  • Vor dem Servieren noch mit Erdbeeren, Schokoladenraspeln und Minze verzieren.
 

FERTIG! GUTEN APPETIT