Kirsch-Streusel-Kuchen (TLC)

Rezept: Natascha Ochsenknecht - Folge 2

Kirsch-Streusel-Kuchen

Ihr braucht:

Für den Rührteig:: 

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Orangeback 
  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 3 gestrichene Teelöffel Backpulver
  • 4 Esslöffel Milch
  • 2 Gläser Sauerkirschen
  • 100 g Marzipan Rohmasse
  • Butter zum Einfetten
  • Evtl. Backfarbe und Backglitzer 

Für die Streusel:

  • 300 g Weizenmehl
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g weiche Butter
  • Nach Bedarf Backfarben
  • Das Backblech in den vorgeheizten Backofen schieben
  • Puderzucker
  • Evtl. Backfarbe

So geht’s:

Rührteig

  1. Butter, Zucker, Orangeback  mit Mixer  verrühren bis eine Masse entstanden ist.
  2. 4 Eier nach und nach unterrühren. 
  3. Mehl, Speisestärke, Backpulver mischen und sieben.
  4. Abwechselnd esslöffelweise mit 4 Esslöffel Milch auf ein gefettetes  Backblech streichen.
  5. 2 Gläser Sauerkirschen abtropfen lassen, die Kirschen auf den Teig verteilen.
  6. Marzipan Rohmasse in kleine Stücke teilen und auf die Kirschen geben.

 Streusel

  1. Weizenmehl, Zucker, Vanillezucker mischen
  2. Weiche Butter hinzufügen und alle Zutaten mit dem Knethaken zu Streusel verarbeiten.
  3. Alles über den Kirschen verteilen.
  4. Wer Lust hat kann alles noch mit Backfarben bunt einfärben.
  5. Das Backblech in den vorgeheizten Backofen (200 Grad) für etwa 35 Minuten  schieben.
  6. Den erkalteten Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

 

FERTIG! GUTEN APPETIT!