Drews Cannoli Cupcakes

Original - Cannoli (ThinkStock)

Original - Cannoli

Als Buddy Drews Pastry Place in Houston einen Besuch abstattet, merkt er, dass Drew den Gästen nicht das gibt, was sie wollen. Cupcakes!

Drew und Buddy überlegen, wie Drew den italienischen Wurzeln treu bleiben und gleichzeitig die Wünsche der Kunden erfüllen kann.

Und so wurde er geboren: Der Cannoli Cupcake.

Zutaten für die Cupcakes:

  • 1 Backmischung für Rührteig (400 – 500 g)
  • 240 ml Wasser
  • 60 ml pflanzliches Öl
  • 3 Eier
  • 175 g Mini-Schokoladentropfen (plus mehr für die Dekoration)
  • 2 TL gemahlener Zimt
  • 400 g Buttercreme oder Eiweißspritzglasur

Zutaten für die Füllung:

  • 250 g frischer Ricotta
  • 50 g Zucker
  • Eine Messerspitze gemahlener Zimt
  • Etwas Vanilleextrakt

Zubereitung der heiligen Cannoli

Ofen auf 180°C vorheizen. Muffinform mit Papierförmchen auslegen. Dieses Rezept ergibt etwa 2 Dutzend (24) Cupcakes. Stellt  zuerst alle Zutaten in die Nähe der Arbeitsfläche, so dass alles bereit ist. Vorbereitung in der Küche ist alles.

Rührteig anhand der Packungsanleitung zubereiten. Schokoladentropfen und Zimt hinzugeben und nur solange verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

Die Muffinförmchen mithilfe eines Eiscremeportionierers (damit es gleichmäßig wird) zu drei Vierteln füllen.

19 - 22 Minuten lang backen oder bis der Teig bei leichten Berührungen zurück federt.

Vollständig abkühlen lassen. Bereitet die Füllung zu, während der Kuchen abkühlt.

Zubereitung Füllung

Alle Zutaten für die Füllung in eine mittelgroße Schüssel geben. Mit einem Löffel oder Gummispatel solange rühren, bis ein glatter Teig entsteht. Probiert ein bisschen, um einen Vorgeschmack darauf zu bekommen, wie WUNDERBAR diese Cupcakes schmecken werden. Es ist sehr wichtig, immer alles zwischendurch zu probieren.

Die Füllung in einen Spritzbeutel mit einer Sterntülle geben und bis zum Gebrauch kaltstellen. Wenn ihr keinen Spritzbeutel habt, ist das kein Problem. Scheidet einfach eine Ecke eines Gefrierbeutels ab - wenn ihr keine Tülle habt, könnt ihr den Beutel stabilisieren, indem ihr etwas Tesafilm um die Öffnung wickelt.

Wenn die Cupcakes vollständig abgekühlt sind, mit dem Ende eines hölzernen Löffels oder mit einem sauberen Finger ein Loch in die Mitte jedes Cupcakes machen.

Mit Cannolicreme gefüllten Spritzbeutel nehmen und vorsichtig die Cupcakes damit füllen. Drückt nicht zu fest, sonst können sie Risse bekommen.

Wenn alle Cupcakes gefüllt sind, nach Wunsch mit der Glasur verzieren. Ich dekoriere diese Cupcakes gerne mit Mini-Schokoladentropfen - kann man davon jemals genug haben? Ich glaube nicht.

Für ein knuspriges Mundgefühl könnt ihr auch zerbröselte Cannoliröhrchen auf den Cupcakes verteilen. Es ist immer gut, verschiedene Texturen zu vereinen! Außerdem sieht es einfach gut aus.

Und fertig sind die Cannoli Cupcakes. Zwei wundervolle Desserts vereint in einer köstlichen Kreation. Guten Appetit!

Rezept von Ashley Holt

Anzeige