Bei Polygamie denkt man gern an Haremsorgien in dubiosen Sekten, doch diese Doku-Serie zeigt, dass es auch ganz anders geht. Seit Kody Brown und seine Frauen Meri, Janelle, Christine und Robyn mit 18 Kindern in Las Vegas leben, kann Kody ohne großen Aufwand von einer Frau zur nächsten ziehen und sich - so gut es eben geht - um alle kümmern.

Doch es gibt neue Probleme in der Großfamilie: Kodys erste und einzige legal angetraute Frau Meri will sich von ihm scheiden lassen, damit der Patchwork-Familienvater seine vierte Frau Robin heiraten und ihre drei Kinder aus erster Ehe adoptieren kann. Doch wie wird Robins Ex-Mann darauf regieren? Janelle möchte zusammen mit Meri eine Therapie machen, um alte Probleme aufzuarbeiten. Und der Familienrat ist unzufrieden, weil Kody zu seinen Söhnen eine viel engere Beziehung hat als zu seinen Töchtern.

Sympathisch oder nicht? Welche Schwesterehefrau mögt ihr am liebsten?