Schokoladen-Süßkartoffel-Kuchen

TLC Rezepte: Schoko-Süßkartoffel-Kuchen

Eine Überdosis Schokolade gefällig? Dann ist dieses Rezept hier genau das richtige für euch!

Anzeige

Zutaten für den Teig:

250 g Mehl

60 g ungesüßtes Kakaopulver

2  TL Backpulver

1 Prise Salz

110 g Butter, Zimmertemperatur

160 g Kristallzucker

4 Eier

200 g gestampfte Süßkartoffeln

120 g Schokoladenstückchen

120 ml Milch

Für die Buttercreme:

225 g Butter, Zimmertemperatur                        

120 g ungesüßtes Kakaopulver

380 g Puderzucker                                                        

160 ml Milch

Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten

Backzeit: 30-40 Minuten

Zubereitung:

Das Mehl mit dem Kakaopulver, dem Backpulver und dem Salz in einer Schüssel verrühren. In einer anderen Schüssel die Butter schlagen und zuerst den Zucker und nach und nach die Eier einzeln hinzugeben. Gut verrühren. Anschließend den Süßkartoffelbrei, die Schokoladenstückchen und die Milch zuführen und vermengen. Als letztes die Mehlmischung mit dem Teig vermischen und gut umrühren.

Den Teig in eine leicht mit Butter beschmierte Backform geben. Anschließend in den vorgeheizten Ofen geben und bei 180°C für 30 bis 40 Minuten backen. Danach komplett auskühlen lassen.

Währenddessen die Buttercreme vorbereiten: Die Butter in einer Schüssel solange schlagen bis sie cremig ist. Puderzucker in die Schüssel geben und 3 bis 4 Minuten lang weiterschlagen. Nacheinander langsam das Kakaopulver und die Milch zugeben. Die Buttercreme sollte dunkel sein und sich leicht verstreichen lassen.

Zum Schluss die Buttercreme auf den Kuchen verteilen und mit Himbeeren verzieren.

Guten Appetit!