Horoskope

Welche Gerichte bevorzugt der Widder und warum kocht der Zwilling so gerne?

Auch beim Essen und dem kulinarischen Geschmack kann man Tendenzen bei den einzelnen Sternzeichen feststellen. Was der Skorpion in der Küche bevorzugt, ist für den Zwilling noch lange nicht „al gusto“. Wer welche Geschmacksrichtung bevorzugt und welches Sternzeichen auf geheime Zutaten schwört, hier erfährst du es!

Typologie

  • Widder
  • Stier
  • Zwillinge
  • Krebs
  • Löwe
  • Jungfrau
  • Waage
  • Skorpion
  • Schütze
  • Steinbock
  • Wassermann
  • Fische
  • So präsentieren sich Widder am Herd

    21.03. bis 20.04.

    Für Widder gibt es nur eine Richtung: nach vorne. Voller Energie und Tatendrang stoßen sie die Küchentür auf und betreten den Schauplatz ihrer neuesten Herausforderung, die sie selbstverständlich auch bestehen werden. Sofort wird energisch mit den Töpfen geklappert. Freiwillige Küchenhelfer sollten auf Zack sein. Impulsiv wie die Widder sind, können sie innerhalb von Minuten beschließen, die seit Tagen beschlossene Menüfolge komplett abzuändern und etwas völlig Neues auf die Teller zu zaubern. Nichts kann sie dabei aufhalten, schon gar kein kaputtes Küchengerät. Das kann schon mal in die Ecke fliegen, aber der Zorn ist schnell verraucht und man improvisiert aus dem Handgelenk eine hervorragende Ersatzlösung.

  • So präsentieren sich Stiere am Herd

    21.04. bis 20.05.

    Die Stiere haben ein Motto für alle Lebenslagen, das auch in der Küche gilt: In der Ruhe liegt die Kraft. Selbst wenn die Gäste schon im Anmarsch sind, aus dem Konzept bringen lässt sich der Stier deswegen noch lange nicht. Warum auch, gehört doch das Kochen schon zum Genuss. Und Genuss wird bei den Stieren großgeschrieben, sie sind die Gourmets unter den Tierkreiszeichen schlechthin. Da darf es auch gerne ein fünfgängiges Menü sein, das ein bisschen Zeit in Anspruch nimmt. Pragmatisch und praktisch wie die Stiere sind, achten sie schon beim Einkauf auf Qualität und Kosten. Am schönsten ist es für sie, wenn sie einen Garten vor dem Haus haben, in dem sie ihre Kräuter selbst ziehen können. Ansonsten bringen die Stiere auch gern mal den Gemüsehändler auf dem Markt zur Verzweiflung, weil sie jede Tomate einzeln prüfen – und das kann dauern.

  • So präsentieren sich Zwillinge am Herd

    21.05. bis 21.06.

    Vielseitig interessiert wie die Zwillinge sind, neigen sie dazu, sich über die unterschiedlichsten Themen zu unterhalten. Das gilt auch fürs Essen. Die Themen am Tisch beschäftigen sie dabei im Vorfeld viel mehr als die Menüplanung. Wichtig ist, dass die Zubereitung schnell geht und nicht anstrengt. Wundern Sie sich nicht, wenn Sie ein Gericht serviert bekommen, von dem Sie noch nie gehört haben. Da schlägt der Forschergeist der Zwillinge durch, die mehr als experimentierfreudig sind. Sie sollten auch nicht überrascht sein, dass Sie auf Nachfrage kein Rezept bekommen. Erstens wurde die Vorlage sowieso auf ganz eigene Art abgewandelt und zweitens ist nicht vorgesehen, das gleiche Gericht noch einmal zu kochen. Schließlich gibt es noch so viele unbekannte Gerichte, die der Zwilling am liebsten alle ausprobieren möchte.

  • So präsentieren sich Krebse am Herd

    22.06. bis 22.07.

    Im Leben der Krebse dreht sich alles um ein behagliches Heim. Natürlich spielt dabei die Feuerstelle, also der Herd, eine zentrale Rolle. Nichts macht den Krebsen mehr Spaß, als ihre Familie nach Strich und Faden zu verwöhnen. Die Lieblingsspeisen aller Angehörigen und Freunde werden ein für alle Mal im Gedächtnis abgespeichert. Schon in das Umrühren und Gemüseschneiden legen die Krebse all ihre Zärtlichkeit und Fürsorge hinein. Gerichte für die es einmal großen Beifall gab, landen mit Sicherheit immer wieder auf dem Speiseplan. Bewährte Rezepte von der Oma finden auch heute noch Verwendung in der Krebsküche und werden gehütet wie ein Schatz. Auch so manches elektrische Gerät kann schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben, so leicht wird eben nichts weggeschmissen.

  • So präsentieren sich Löwen am Herd

    23.07. bis 23.08.

    Sollten Sie irgendwo einen Küchenwecker mit Fanfare entdecken, haben Sie das perfekte Geschenk für das Löwenheim gefunden, denn Löwen brauchen den Applaus ihrer Fangemeinde. Aber dafür tun sie auch alles für ihre Freunde, großzügig und herzlich, wie sie nun mal sind. Unter einem mehrgängigen Menü werden die Löwen erst gar keine Einladung aussprechen und es gibt nur das Beste vom Besten. Täglich für vernünftige, preisgünstige Kost zu sorgen, ist dagegen nicht so ihre Sache. Am Herd leben die Könige der Tiere ihre Kreativität aus und vollbringen wahre Zauberkünste. Löwen haben eine Vorliebe für leichtes französisches Essen, sei es nun selbst zubereitet oder in einem entsprechenden Restaurant. In der Küche blitzt es nur so vor Kochgeschirr aus Edelstahl und eine hervorragende Espressomaschine ist ein Muss.

  • So präsentieren sich die Jungfrauen am Herd

    24.08. bis 23.09.

    Die Gewürze sind nach ihrer Geschmackszugehörigkeit geordnet, die Kochutensilien nach der Häufigkeit ihres Einsatzes. Die Jungfrauenküche erkennen Sie sofort an der strategischen Planung und präzisen Ordnung. Es wird nie vorkommen, dass während des Kochens minutenlang nach der Knoblaupresse gesucht werden muss. Rezepte werden grammgenau eingehalten und die Spaghetti kommen auch wirklich al dente auf den Tisch. Reste vom Vortag werden nicht weggeschmissen, sondern in ansprechender Form noch einmal serviert. Der Speisezettel wird mit praktischer Vernunft geplant. Falls Sie wissen wollen, wo es derzeit das günstigste Obst aus kontrolliertem Anbau gibt, wissen Sie, wen Sie fragen können, denn Preise und Kalorienzahlen haben die Jungfrauen jederzeit parat.

  • So präsentieren sich die Waagen am Herd

    24.09. bis 23.10.

    Fast traut man sich hier nicht zu kochen, so geschmackvoll ist diese Küche eingerichtet. Freundliche, helle Farben, die passenden Vorhänge und stilvoll arrangierte Pflanzen, so mögen es die Waagen. Ihre Kochkünste können sich durchaus sehen lassen, die Speisenfolge ist genauestens geplant. Wirklich wichtig sind ihnen aber andere Dinge. Zum Beispiel, mit wem das Essen eingenommen wird. Die liebste Gesellschaft ist ihnen dabei eindeutig der Partner. Aber auch im Freundeskreis macht das gemeinsame Mahl viel mehr Spaß, als einfach nur allein am Tisch zu sitzen. Waagen werden auch immer darauf achten, nicht mit erhitzten Wangen und mehlbestäubter Schürze die Gäste zu begrüßen. Bevor serviert wird, muss erst einmal das äußere Erscheinungsbild einer strengen Prüfung unterzogen werden. Es versteht sich von selbst, dass auch die Tischdekoration das Auge eines jeden Betrachters erfreut.

  • So präsentieren sich die Skorpione am Herd

    24.10. bis 22.11.

    Was immer sie tun, Skorpione tun es intensiv und nach ihren eigenen Vorstellungen. Und so erlebt man immer wieder die eine oder andere Überraschung mit ihnen. Eine nur minimal bestückte Küche zum Beispiel, schließlich soll vom Wesentlichen, der Zubereitung von Gerichten, nicht abgelenkt werden. Vielleicht werden Sie als Gast während des Kochens aus dem Raum gebeten. Entweder weil Sie stören könnten oder weil Sie die geheimen Zutaten nicht herausfinden sollen. Ebenso gut ist es möglich, dass sich Skorpione gerade zu einer asketischen Diät entschlossen haben und der Kühlschrank wochenlang gähnend leer ist. Wenn die Skorpione aber zum Mahl einladen, dann mit der Erwartung, dass alles perfekt sein muss. Erstaunlicherweise wird es das auch immer, darauf ist Verlass.

  • So präsentieren sich die Schützen am Herd

    23.11. bis 21.12.

    Unternehmungslustig und aktiv wie die Schützen sind, werden sie wohl selten allein zu Hause speisen. Entweder sind sie irgendwo unterwegs oder sie haben spontan Freunde zum Essen eingeladen. Da kann von einer Planung von langer Hand natürlich nicht die Rede sein. Schnell noch in den Supermarkt und dann munter drauflosgekocht, so halten es die Schützen. Sollte einmal etwas schiefgehen, dann sind die Schützen eher amüsiert und beweisen sich in der Improvisation. Schon in der Küche sieht man, wie viel Raum die Schützen brauchen – und wie gern sie reisen. Die Parmesanreibe wurde vom letzten Urlaub aus Italien mitgebracht, der Wok aus Thailand importiert und das Rezept stammt aus Südafrika. Der Speiseplan ist oft ein kulinarischer Streifzug durch fremde Gefilde, heimische Gerichte gibt es dagegen eher selten.

  • So präsentieren sich die Steinböcke am Herd

    22.12. bis 20.01.

    Disziplin und Ausdauer gehören zu den Stärken der Steinböcke. So wird sich selten etwas Überflüssiges im Einkaufskorb befinden. Immerhin wurde vorher alles genau durchgeplant. Der Preis-Leistungs-Vergleich im Supermarkt versteht sich ganz von selbst. Qualität geht dabei eindeutig vor Quantität. Das Fleisch darf ruhig ein bisschen teurer sein, wenn es dafür vom besten Metzger der Stadt stammt. Wichtige Zutaten werden nie ausgehen und in der Tiefkühltruhe liegen ordentlich beschriftete Vorräte in Reih und Glied. Experimente in der Küche sind nicht gerade die Sache der Steinböcke. Rezepte mit Mengenangaben sind schließlich dazu da, das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Dafür darf die Zubereitung auch kompliziert sein oder etwas länger dauern. Gäste die sich verspäten, bekommen einen strengen Blick, denn Steinböcke legen Wert auf feste Essenszeiten.

  • So präsentieren sich die Wassermänner am Herd

    21.01. bis 19.02.

    Knoblauchpresse oder elektrische Pfeffermühle, Wassermänner lieben solche Spielereien in ihrem Haushalt. Dafür verzichten sie dankend auf alle Kochbücher. Anleitungen würden sie nur in ihrer Freiheit behindern. Fast jede Mahlzeit ist eine Neuschöpfung oder Eigenkreation. Deshalb stehen Aufläufe oder Eintöpfe ganz oben auf der Beliebtheitsskala, denn da bietet sich die Möglichkeit, alles was noch zufällig im Kühlschrank ist, zusammen in einen Topf zu schmeißen. Dabei kommen oft reizvolle Zusammenstellungen heraus. Die Zutaten zu notieren, käme den Wassermännern allerdings nie in den Sinn, denn nichts finden sie schlimmer als Eintönigkeit oder Wiederholungen. Gäste sollten flexibel sein, denn während die Wassermänner von ihren neuesten Ideen und Visionen berichten, kann schon einmal etwas auf dem Herd anbrennen. Die Rufnummer des Pizzaservices liegt jedenfalls immer griffbereit.

  • So präsentieren sich die Fische am Herd

    20.02. bis 20.03.

    Fische werden für ihr empfindsames, sensibles Wesen geliebt. Struktur und Ordnung gehören dagegen nicht zu ihren Stärken. So kann es sein, dass sie schon der Einkauf kurz vor Ladenschluss so sehr stresst, dass sie am liebsten gar nicht mehr kochen möchten. Das permanente Chaos in der Küche und eine vergessene Zutat tragen nicht gerade zur Beruhigung bei. Wenn dann noch ein vorwitziger Gast belehrende Bemerkungen vom Stapel lässt, können schon mal Tränen fließen. Dafür begeistern die Fähigkeiten der Fische am Herd umso mehr. Man merkt gleich, da sind Künstler am Werk. Intuition und Kreativität werden großgeschrieben und sorgen für so manche Überraschung. Mit ihren feinen Geschmacksnerven erahnen Fische genau, was noch fehlt, um das Erlebnis für den Gaumen perfekt zu machen.

  • Präsentiert von